Unser diesjähriges Sommerlager fand wie schon die letzten 19 Jahre im Arbeiterstrandbad in Tennwil am Hallwilersee statt.

Hier ein Auszug aus unserem Hortalltag während dieser Woche.

Tagwache war eigentlich immer um sieben Uhr in der Früh, Morgenessen gab es dann um acht Uhr. Danach wurde eine erste Runde im See geschwommen, Spiele gespielt oder ein Sonnenbad genommen und schon war es wieder Zeit für das Mittagessen. Nach einer kleinen Verdauungspause ging es wieder runter an den See zum Baden, im Anschluss daran wurde dann dem neuen Trend dieses Lagers, American Football gefrönt. Kaum hatten wir fertig gespielt, war das Abendessen auf dem Tisch und danach ging ein Teil mit dem Horthund auf einen Abendspaziergang, oder wir gingen zusammen zum "Affenbaum" von dem man sich mit einem Seil in den See fallen lassen konnte. Und danach konnte man sich beim Vorlesen der Gute-Nacht Geschichte nochmals richtig entspannen, bevor man einschlief und die notwendige Kraft tanken konnte, damit man am nächsten Tag wieder ein ähnliches Programm absolvieren konnte.

Hallwylersee_41.jpeg